Skandinavische Landschaft

Licht | räumlich | Minimalistisch

Skandinavisches Wohnen, hell & großzügig

Weniger = mehr. So lässt sich der skandinavische Stil am besten beschreiben. Es geht um Einfachheit und Ruhe, um die Kunst des Weglassens.

Die Zutaten für eine skandinavische Atmosphäre sind Ruhe und Einfachheit im Gleichgewicht mit Funktionalität und der Schaffung von Raum. Das zeigen auch die Möbel dieses Einrichtungsstils: minimalistisch, aber absolut gemütlich und ansprechend. Sind Sie ein Fan der typisch skandinavischen Atmosphäre? Dann lesen Sie weiter für alle unsere Tipps!

 


Skandinavisches Interieur

Bei skandinavischem Interieur dreht sich daher alles um Einfachheit und Ruhe in Kombination mit guter Funktionalität und Komfort. Viele Accessoires und andere Schnickschnack sieht man in diesem Interieur oft nicht. Je beschäftigter, desto weniger Ruhe. Es ist wichtig, dass Ihr Wohnraum möglichst großzügig wirkt, weshalb bei der Einrichtung oft minimalistische Möbel mit hellen Tönen bevorzugt werden.

Helle Farben wechseln sich mit modernen Möbeln und natürlichen Materialien ab. Charakteristisch für ein skandinavisches Interieur sind beispielsweise Sofas auf schlanken Beinen, Hängelampen und grafische Drucke.

Licht und Raum sind in diesem Interieur sehr wichtig. Die skandinavischen Länder haben lange und dunkle Winter. Aus diesem Grund werden oft weiße Wände gewählt, um mehr Geräumigkeit zu schaffen, und verschiedene Hänge- und Glühbirnen, um den Raum zu beleuchten. Um dem Raum Atmosphäre zu verleihen, sind im gesamten Innenraum typisch skandinavische Grafikdrucke angebracht. Denken Sie zum Beispiel an den Teppich, die Kissen und die Tapete. Sie können zwischen verschiedenen grafischen Drucken wie Karos, Streifen, Ecken oder Kreisen wählen. Sie können auch Drucke miteinander kombinieren, um ein schönes, einzigartiges Ergebnis zu erzielen.

Wenn wir ein Produkt nennen müssen, das fast garantiert in jedem skandinavischen Interieur zu finden ist, dann muss es das bekannte graue Sofa sein. Kein Wunder, die graue Farbe lässt sich zu allem kombinieren und versprüht skandinavisches Flair pur.

 


Materialien & Farben

Weiche Naturmaterialien sind ein absolutes Kinderspiel in diesem Einrichtungsstil Holz ist das am häufigsten verwendete Material im gesamten Innenraum. Deshalb sehen wir oft einen Holztisch, Holzschränke und Accessoires.

Da die Sonne in den skandinavischen Ländern früh untergeht, ist Licht äußerst wichtig. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für schöne Hängelampen über dem Esstisch und schöne stehende Glühlampen im Wohnzimmer. Darüber hinaus können Sie Ihr Interieur auch mit schönen Kerzen ergänzen, um mehr Atmosphäre zu schaffen.

Das skandinavische Interieur hat eine neutrale Farbpalette mit hellen neutralen Tönen. Um die Räumlichkeit zu wahren, werden häufig weiße, graue und schwarze Akzente verwendet. Du möchtest mehr Farbe in deinem Zuhause? Sie können dem Raum mehr Farbe verleihen, indem Sie frische pastellfarbene Wohnaccessoires hinzufügen, zum Beispiel mintgrün, rosa oder blau.

 


Passende Böden

Ein PVC-Boden in Holzoptik ist die beste Wahl für ein skandinavisches Interieur. Da sich die gesamte Einrichtung um Schlichtheit und natürliche Materialien dreht, ist ein Boden in Holzoptik ein absolutes Muss. Um diese Geräumigkeit zu erhalten, wird meistens ein heller Boden in Holzoptik verwendet. Nachfolgend haben wir einige passende Böden für Sie aufgelistet.

Probieren und vergleichen

Sie wissen am besten, was zu Ihrem Interieur passt. Fordern Sie 3 KOSTENLOSE Muster zum Anprobieren zu Hause an.